Stabile Dividendenausschüttung bei der Nowak Immobilien AG.

 

Nach einem weiteren erfolgreichen Jahr 2017 konnte Vorstand Armin Nowak seinen Aktionären wieder glänzende Zahlen vermelden. Es werden wieder  € 5,00 je Aktie als Dividende ausgeschüttet.

 

Der Jahresumsatz betrug € 191.094,93 und der Bilanzgewinn erreichte € 10.885,98, so dass eine Dividende von € 5,00 je Aktie ausgeschüttet werden kann, was einer Nominalverzinsung von 5,0 % entspricht. In der heutigen Niedrigzinsperiode eine durchaus achtbare Rendite.

18. Hauptversammlung Nowak Immobilien AG

 

(V.l.n.r. Werner Grassmann, Ursula Hölzl, Armin Nowak und Marcus Huber)

Das erste Halbjahr 2018 ist geprägt von schwierigen Kaufverhandlungen, da nicht mehr jeder Preis gezahlt wird. Insofern wird es etwas schwieriger das Vorjahresniveau zu erreichen. „Wir sind mitten in der Immobilienblase“, so Vorstand Armin Nowak. Trotzdem denkt er nicht dass diese platzt und ist überzeugt auch 2018 ein respektables Ergebnis zu erzielen. Nach der Aussprache wurden alle Punkte einstimmig beschlossen.